Mehr über Jugendzimmer

Praktische Jugendzimmer bei moebel-shop.de bestellen

Ein Jugendzimmer muss vielen Anforderungen gerecht werden, denn Teenager benötigen einerseits viel Platz, andererseits aber auch Stauraum und eine Arbeitsfläche. Während kleinere Kinder vor allem Spielzeug unterbringen müssen, wollen in einem Jugendzimmer Fernseher, Computer, Stereoanlage sowie Bücher und Schulunterlagen untergebracht werden. Schubladen, Schränke und Boxen sortieren außerdem Kleidung und Sportausrüstung sowie alles, was Ihr Nachwuchs für seine Hobbys benötigt. Oft verfügt ein Jugendzimmer über ein hohes, schmales Bett mit einer zusätzlichen ausziehbaren Liegefläche, auf der Freunde übernachten können. Eine Schlafcouch ist die perfekte Ergänzung für ein sehr kleines Jugendzimmer, denn tagsüber stellt sie eine platzsparende Sitzgelegenheit dar und nachts verwandelt sie sich in ein vollwertiges Bett. Ein Jugendzimmer mit Hochbett ist auch eine gute Möglichkeit, kleine Räume clever zu gestalten.

 

Jugendzimmer komplett oder als einzelne Möbel kaufen

Ein Jugendzimmer muss ergonomisch sein. Teenager verbringen viel Zeit am Schreibtisch, daher ist der Arbeitsplatz ebenso wichtig wie ein komfortables Bett. Die Einrichtung sollte zudem das schnelle Wachstum in der Pubertät berücksichtigen - Stuhl und Schreibtisch im Jugendzimmer sollten daher verstellbar sein. So verhindern Sie, dass auch Ihr Kind zu der wachsenden Zahl derjenigen gehört, die schon früh über Rückenschmerzen klagen. Um eine gesunde Sitzposition zu erreichen, kann es sinnvoll sein, einzelne Möbelstücke wie Schreibtischstuhl und Computertisch separat zu kaufen. Bei dem Rest der Einrichtung wie Schränken, Bettgestell und Kommoden kaufen Sie am besten das Jugendzimmer komplett, da es im Set oft günstiger ist als die Bestellung einzelner Möbel.

 

Trendige Jugendzimmer

Jugendzimmer in großer Auswahl finden Sie bei moebel-shop.de. Günstige Angebote an hochwertigen Möbeln in aktuellen Designs und Farben von weiß lackiert bis massive, geölte Kiefer sorgen dafür, dass mit Sicherheit eine Einrichtung dabei ist, die Ihrem Kind gefällt. Denn ein Jugendzimmer begleitet den Teenager einige Jahre. Daher sollte eine sehr extreme Farbe – vielleicht ist Ihr Nachwuchs gerade in einer Pink- oder Schwarz-Phase – vermieden werden. Schlagen Sie besser vor, im Jugendzimmer die Wände anstelle der Möbel in der aktuellen Lieblingsfarbe zu gestalten, da sich das später einfacher ändern lässt. Beziehen Sie Ihre Tochter oder Ihren Sohn mit ein, wenn Sie ein neues Jugendzimmer kaufen - Ihr Kind muss die Möbel selbst testen, um zu beurteilen, welche es bequem und ergonomisch findet

 

Angeschaut